BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Förderprogramm
Besucher: 157736
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Docemus Privatschulen gGmbH

Vorschaubild

An der Löcknitz 10
15537 Grünheide (Mark)

Telefon (03362) 299583

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.docemus.de

 

Philipp-Melanchtron-Gymnasium und Bettina-von-Arnim-Oberschule

Privatschulen auf dem Löcknitzcampus

 


 

Digitaler Unterricht an den Docemus Privatschulen: Homelearning wird fester Bestandteil

 

Blumberg, Grünheide, Neu Zittau, 19. Januar 2021. An allen drei Standorten der Docemus Privatschulen wurde mit dem digitalen Präsenzunterricht ein neues Erfolgskonzept etabliert, das sowohl den Schülerinnen und Schülern Struktur als auch den Eltern Entlastung bringt.

 

Seit Dezember des vergangenen Jahres befindet sich das Deutsche Bildungssystem im Schwebezustand. Fast bundesweit sind die Schulen für den Präsenzunterricht mit wenigen Ausnahmen geschlossen. Für die meisten Schüler bedeutet das: Am Anfang der Woche bekommen sie Aufgaben, die sie unbeaufsichtigt und in Eigenregie bearbeiten müssen.

 

Die Docemus Privatschulen haben einen anderen Weg eingeschlagen. Bereits im November 2020 fanden drei Probetage statt, an denen der digitale Präsenzunterricht geübt und optimiert wurde. Dank leistungsfähiger Laptops, einer bewährten Konferenzsoftware, entsprechender Schulung des Lehrpersonals und des Ausleihens technischer Endgeräte an Schülerinnen und Schüler, die keine besitzen, konnte eine allumfassende Teilnahme aller Beteiligten gewährleistet werden. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse und resultierenden Anpassungen an das Konzept bewähren sich nun in der Praxis.

 

Der Unterricht an den Docemus Privatschulen simuliert deshalb auch in dieser anspruchsvollen Zeit den Präsenzunterricht bestmöglich. Die Lehrer unterrichten per Konferenzsoftware ganz regulär nach Stundenplan, die Schüler können sich somit jederzeit untereinander und mit den Lehrkräften austauschen. Die Software ermöglicht auch Gruppenarbeit in abgegrenzten Räumen. Komplettiert wird das System durch das Schulportal, in dem das Modul SWOP zum Austausch von Lehrmaterialien gute Dienste verrichtet.

 

Sowohl in der Belegschaft als auch bei den Schülern wird die Lösung mit offenen Armen begrüßt. „Bei uns funktioniert der Distanzunterricht jetzt nach kurzen Anlaufschwierigkeiten sehr gut“, berichtet Wolf Weber, der die 12. Klasse am Docemus Campus in Grünheide besucht. „Bei uns läuft so gut wie alles digital weiter – das ist deutlich mehr als bei meinen Freunden, die andere Schulen besuchen“. Auch in der Lehrerschaft wird das Konzept angenommen, verrät Sabrina Träger, die am Standort Blumberg unterrichtet: „Es ist toll, dass der Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern bestehen bleibt. Ich nehme sogar eine Verbesserung der Lernbereitschaft durch das neue Medium wahr – was sicher auch unserer Handhabung der Situation im Allgemeinen liegt. Da sehe ich uns im Vergleich zu anderen Schulen ganz weit vorn.“

 

„Wichtig ist es uns auch, sowohl die Inhalte als auch die Bewertungen an die neue Situation anzupassen“, sagt Frank Kurbjuhn, Direktor am Campus Neu Zittau. „Wir möchten weiterhin alle Schülerinnen und Schüler mitnehmen und arbeiten jeden Tag dafür, unserem Bildungsauftrag gerecht zu werden.“ Klar ist aber: So gut der Distanzunterricht auch sein mag – das Erlebnis Schule kann er nicht vollständig ersetzen. „Mit der Nutzung vielfältiger Lerninhalte und verschiedener Rituale kann man ähnliche Ergebnisse wie im klassischen Unterricht erzählen, aber ersetzbar ist dieser nicht“, so Träger. Wolf Weber bestätigt diese Sichtweise: „Ich vermisse die sozialen Aspekte der Schule, wie Auftritte mit der Schulband oder das Organisieren diverser Events.“

 

 

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier.

 

 

Docemus_Homeschooling

Aktuelle Sprechzeiten

Mobiles Testzentrum

Testzentrum
 

Terminland.de - Termin jetzt online buchen

 

 

Aus aktuellem Anlass ist das Rathaus geschlossen. Bitte besuchen Sie das Rathaus nur in begründeten Ausnahmefällen und mit Termin. Prüfen Sie vorab ob eine Klärung des Sachverhaltes per E-Mail, Brief, Telefon oder Fax möglich ist.

 

Die Information des Rathauses nimmt Ihre Anrufe trotz der Schließung dennoch gerne innerhalb der Öffnungszeiten entgegen.

 

 

Gemeinde Grünheide (Mark)
Am Marktplatz 1

 

15537 Grünheide (Mark)


Telefon  (03362) 58 55 0

Telefax  Telefax  (03362) 58 55 58


Gemeindeverwaltung (bei Normalbetrieb)
Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr

Donnerstag: 9 - 12, 13 - 15 Uhr
Freitag:          9 - 12 Uhr

 

Wohnungsverwaltung,
KITA-Verwaltung & Senioren

Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr


Grundstücksverwaltung
Dienstag:      14 - 18 Uhr

Donnerstag: 14 - 15 Uhr und n. V.


Revierpolizei (im Rathaus)
Dienstag:      15 - 18 Uhr


Versichertenberater

der Deutschen Rentenversicherung Bund

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

Telefon  (033632) 73 40 31

 
Schiedsstelle (im Rathaus)
Jeden 1. Dienstag im Monat
15 - 18 Uhr


Bibliothek (im Rathaus)

 

Bitte leihen Sie vorübergehend

Ihre Bücher digital in der Onleihe aus.

Alternativ können Sie Ihre Vorbestellungen

auch an der Rathaus-Info melden unter 

Telefon  (03362) 58 55 0

 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

an

 

(bei Normalbetrieb)

Dienstag:      13 - 18 Uhr

Donnerstag: 13 - 17 Uhr
Freitag:            9 - 12 Uhr

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 06. 2021

- 10:00 Uhr
 

25. 07. 2021

- 10:00 Uhr
 

21. 08. 2021

 

Newsletter abonnieren

Fundsachen