Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Förderprogramm
Besucher: 217600
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Präsentation der Münzprägung "275 Jahre Hangelsberg" am 30. März in Hangelsberg

Präsentation der Münzprägung
Bild zur Meldung: Präsentation der Münzprägung "275 Jahre Hangelsberg" am 30. März in Hangelsberg

DIE Gedenkmünze - 275 Jahre Hangelsberg

Exklusive Gedenkprägung

 

Hangelsberg ist bekannt für seine wunderbare Landschaft und seine exzellente Verkehrsanbindung. Friedwald und Müggelspree bilden die Grenzen des Dorfes und die Spreeniederung mit ihren halbversteckten Tümpeln, Brücken und Bächen gibt dem Ort eine ruhige, erholsame Atmosphäre.


Hangelsbergs Geschichte reicht bis ins Jahr 1748 zurück, als es in einer preußischen Landkarte erstmals erwähnt wurde, und stellt damit den jüngsten Ortsteil der Gemeinde Grünheide (Mark) dar. Anlässlich des 275. Jubiläums von Hangelsberg möchten wir den Ort mit einer Jubiläumsprägung aus 999 Feinsilber ehren. Auf dem Avers ist der historische Bahnhof Hangelsberg zu sehen, die Rückseite ziert das historische Wappen. Der Bahnhof Hangelsberg ist einer der ältesten, erhaltenen Bahnhöfe Deutschlands.


Der Bahnhof als "Stationsplatz" Anfang 1842 gebaut, war einer der ältesten Deutschlands an der am 23.10.1842 eröffneten, für Preußen wichtigen Eisenbahn zwischen der "Residenzstadt" Berlin und der damaligen Messestadt Frankfurt/Oder. Der Bau der Strecke begann am 01.06.1841. Er wurde seit seiner Eröffnung mehrfach erweitert und erneuert, unter anderem in den 1920ern und 1940ern.


2003 wurde der Betrieb der Gebäude des Bahnhofs eingestellt. 2015 erwarb der Verein "Historischer Bahnhof Hangelsberg" die Gebäude und seitdem wird der Bahnhof zur kulturellen Nutzung umgestaltet. Hangelsberg ist eine stille, aber eindrucksvolle Gemeinde, die vor allem für ihren Reichtum an Natur und Kultur bekannt ist. Die Menschen, die hier leben, lieben es, ihre Landschaft zu bewahren und ihre Gemeinschaft am Leben zu erhalten.

 

Die Münzprägung wird am 30.03.2023 am Markplatz Hangelsberg um 11 Uhr erstmals präsentiert und ab Donnerstag in der örtlichen Tourist-Information am Marktplatz 3 in 15537 Grünheide (Mark) zum Verkauf angeboten.

Aktuelle Sprechzeiten

Gemeinde Grünheide (Mark)
Am Marktplatz 1

15537 Grünheide (Mark)


Telefon  03362 5088 - 0

Telefax  03362 5088 - 600

 

 

Gemeindeverwaltung

 

Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr

Donnerstag: 9 - 12, 13 - 15 Uhr
Freitag:         9 - 12 Uhr

 

Wohnungsverwaltung,
KITA-Verwaltung & Senioren
Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr

 

Wohnungsanfragen für Geflüchtete

Amt für Ausländerangelegenheiten und Integration
Hotline 03366 35-2003

 

Rentenberatung im Rathaus Grünheide (Mark)

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

immer 16-18 Uhr im Konferenzraum

 

Schiedsstelle (im Rathaus)
Jeden 1. Dienstag im Monat
15 - 18 Uhr

 

Telefon 033632 59660


Bibliothek (im Rathaus)

Dienstag:      13 - 18 Uhr

Donnerstag: 13 - 17 Uhr
Freitag:          10 - 13 Uhr

 

Ihre Bücher können Sie zudem auch digital in der Onleihe ausleihen.

 

Möchten Sie mit der Bibliothek Kontakt aufnehmen, schreiben
Sie uns eine E-Mail an

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

19. 07. 2024 - Uhr

 

20. 07. 2024

 

Newsletter abonnieren

Fundbüro                                                                                                                                                                                   Waldbrandgefahrenstufen