BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

 

 

Mobiles Testzentrum

 

TESLA

Aktuelles zur Tesla-Ansiedlung

in Grünheide (Mark)

 

 

Imagefilm Grünheide (Mark)

Imagefilm auf YouTube ansehen

 

 

 

 

Tourismusverband Seenland Oder-Spree

 

gr_atsee.jpg

 

 

MAERKER Grünheide

 

 

 

 

 

 

button_5_VBB.gif

 

 

logo_weiss_DRK.gif

 

 

 

FB-Logo

"Entdecke Grünheide"

bei Facebook...

Förderprogramm
Besucher: 176680
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wanderausstellung zum 40. Todestag von Robert Havemann

01. 05. 2022 um 10:00—16:00 Uhr bis 20. 05. 2022

Zum 40. Jahrestag des Todes von Robert Havemann zeigt die Robert-Havemann-Gesellschaft eine Ausstellung zum Leben und Werk des bedeutenden Grünheider Ehrenbürgers.

 

Wanderausstellung zum 40. Todestag von Robert Havemann (1910-1982) in der Evangelischen Kirche „Zum guten Hirten“ Grünheide (Mark)
Robert Havemann war vor der Friedlichen Revolution einer der bekanntesten Dissidenten Ostdeutschlands - Leitfigur der DDR-Opposition und Impulsgeber der Friedensbewegung.
 
Heute ist sein Wirken vielen Nachgeborenen allerdings nahezu unbekannt. Havemanns Biografie ist abwechslungsreich und keinesfalls ohne Fehl und Tadel. Der einstige Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus stützte als Parteimitglied und Stasi-Informant lange das SED-Regime. Er entwickelte sich erst langsam zum Systemkritiker bis hin zum über zwei Jahre in seinem Haus in Grünheide eingesperrten „Staatsfeind“. 1982 verfasste er gemeinsam mit dem oppositionellen Pfarrer Rainer Eppelmann den Berliner Appell. In einer Zeit, in der in Europa wieder ein Angriffskrieg geführt wird, ist der Appell aktueller denn je.
 
Aus Anlass des 40. Todestages von Robert Havemann präsentieren die Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) und die Evangelische Kirchengemeinde Grünheide (Mark) eine Wanderausstellung zum Leben und Werk Robert Havemanns. Die Wanderausstellung „Robert Havemann 1910 - 1982“ ist vom 1. – 22. Mai 2022 in der Evangelischen Kirche „Zum guten Hirten“ Grünheide (Mark) zu folgenden Zeiten im Rahmen der Offenen Kirche zu besichtigen: jeden Ausstellungstag von 10-16 Uhr!
 
Veranstaltung innerhalb der Wanderausstellung
Am Freitag, den 6. Mai 2022 um 18.00 Uhr
laden wir herzlich in die Kirche „Zum guten Hirten“ ein zu einer Veranstaltung, in welcher das Leben und Werk Robert Havemanns und seine Wirkung bis heute im Mittelpunkt stehen sollen. Dr. Bernd Florath, der Kurator der Ausstellung hält eine Einführung. Im Anschluss ist Gelegenheit zu einem Gespräch über Robert Havemann und die Erinnerungen an sein Leben in Grünheide und welche Wirkungen er auf Menschen hatte. Moderiert wird das Gespräch von Susanne Kschenka (LAkD).
 
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Susanne Kschenka (LAkD)

 
 

Veranstaltungsort

Kirche Grünheide "Zum guten Hirten"

Karl-Marx-Straße 36
15537 Grünheide (Mark)

Telefon (03362) 6296 Pfarrer Steffen Madloch

E-Mail E-Mail:
www.ekkos.de/gemeinden/region-erkner/gruenheide.html

 

Veranstalter

Robert-Havemann-Gesellschaft

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]

Aktuelle Sprechzeiten

Gemeinde Grünheide (Mark)
Am Marktplatz 1

15537 Grünheide (Mark)


Telefon  (03362) 58 55 0

Telefax  Telefax  (03362) 58 55 58

 

 

Gemeindeverwaltung

Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr

Donnerstag: 9 - 12, 13 - 15 Uhr
Freitag:         9 - 12 Uhr

 

Wohnungsverwaltung,
KITA-Verwaltung & Senioren

Dienstag:      9 - 12, 13 - 18 Uhr

 

Versichertenberater

der Deutschen Rentenversicherung Bund

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat

Telefon  (033632) 73 40 31

 
Schiedsstelle (im Rathaus)
Jeden 1. Dienstag im Monat
15 - 18 Uhr

Telefon (033632) 59660


Bibliothek (im Rathaus)

Dienstag:      13 - 18 Uhr

Donnerstag: 13 - 17 Uhr
Freitag:          9 - 12 Uhr

 

Ihre Bücher können Sie zudem auch digital in der Onleihe ausleihen.

 

Möchten Sie mit der Bibliothek Kontakt aufnehmen, schreiben
Sie uns eine E-Mail an

Veranstaltungen

Newsletter abonnieren

Fundbüro

 

Grundsteuerreform