GrünheideBus

Sie möchten gern an einer Veranstaltung teilnehmen, sind aber in Ihrer Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt?

Sie möchten gern Ihre Freundin besuchen, können aber den Bus mit Ihrem Rollstuhl nicht nutzen?

Sie möchten gern ins Einkaufszentrum, kommen aber mit dem Rollator nicht bis zur nächsten Bushaltestelle?

 

 

Die Gemeinde Grünheide (Mark) und die Johanniter helfen Ihnen gern.

 

Der GrünheideBus ermöglicht Aktivitäten innerhalb der Gemeinde Grünheide (Mark), wenn Sie aufgrund körperlicher Einschränkungen den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzen können.
Die Gemeinde Grünheide (Mark) und die Johanniter unterstützen Sie dabei, dass Sie Ihre Bekanntschaften pflegen oder neue Kontakte knüpfen können.


Die Johanniter befördern Sie nach vorheriger Anmeldung direkt von der Haustür zum Fahrtziel innerhalb der Gemeinde Grünheide (Mark) sowie für Arztbesuche auch zu einer benachbarten Gemeinde oder Stadt wie Erkner oder Fürstenwalde. Spezielle Fahrzeuge ermöglichen
die Beförderung von Fahrgästen mit Rollatoren oder Rollstuhl.

 

 


Die Anmeldung der Fahrt sollte mindestens ein bis zwei Tage vor dem Wunschtermin erfolgen. Freundliche Mitarbeiter/innen der Johanniter nehmen Ihre Fahrtanmeldung entgegen:


Montag bis Freitag
07.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr
✆ 030 - 311 66 21 77
Fax 030 - 311 66 21 79
E-Mail: ✉


Der GrünheideBus wird von Montag bis Sonnabend in der Zeit von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Einsatz sein. Auch an Feiertagen kann der GrünheideBus gerufen werden.

 

Der Dienstsitz der Johanniter ist in Schöneiche. Bei Ihrer Fahrt wird allerdings die Anfahrt nicht ab Schöneiche sondern ab der Median-Klinik Grünheide (Mark) berechnet. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei anfallenden Leerfahrten die Fahrt wieder neu ab der Median-Klinik berechnet wird.  Ihr Eigenanteil für die Beförderung beträgt 0,65 € pro Kilometer und ist direkt beim Fahrer zu entrichten.