Gemeinde Grünheide (Mark) vernetzt
Besucher:   124421
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
0336258550
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Erste E-Bike-Ladestationen aufgebaut

Grünheide, den 03.09.2019

Die ersten beiden - von der Gemeinde Grünheide (Mark) aufgestellten - E-Bike-Ladestationen stehen am Heimatmuseum Mönchwinkel und am Dorfplatz Kagel.

 

An den Stelen sind integrierte Steckdosen, an denen bei Tageslicht kostenlos geladen und das Rad dabei an der Station angeschlossen werden kann. Während der Akku lädt, kann man vor Ort pausieren und z.B. das Museum bzw. die Alte Schule besuchen.

 

Zwei weitere Standorte mit Ladestelen sind in der Gemeinde geplant: Als nächstes folgt der Standort am Marktplatz Grünheide (Mark) sowie der Standort am Marktplatz/ "Spree-Curry" in Hangelsberg. Die Kosten für die E-Bike-Ladestationen werden mit einer Förderung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) zu 75% über die Stadt Fürstenwalde und der restliche Anteil von der Gemeinde Grünheide (Mark) getragen.

 

Foto: Ladestele vor dem Heimatmuseum Mönchwinkel

Fotoserien zu der Meldung


Neue E-Bike-Ladestationen in der Gemeinde (02.09.2019)

Die ersten E-Bike-Ladestationen wurden am Heimatmuseum Mönchwinkel und am Dorfplatz Kagel aufgebaut. Als weitere Standorte für die Stelen folgen der Marktplatz Grünheide (Mark) und der Marktplatz bzw. "Spree-Curry" in Hangelsberg.