Gemeinde Grünheide (Mark) vernetzt
Besucher:   134919
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
0336258550
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Aktuelle Informationen zur Flüchtlingssituation

04.11.2015

Grünheide (Mark) Ortsteil Kienbaum
Die ersten Flüchtlinge werden Anfang November in Kienbaum (Puschkinstr. 8 a-c) erwartet. Nach der malermäßigen Instandsetzung wurden sechs Wohnungen an den Landkreis Oder-Spree vermietet. Die Ausstattung der Wohnungen mit dem notwendigen Inventar erfolgt im Auftrag des Landkreises durch die Caritas.

Als Betreuer der Flüchtlinge vor Ort wurde der Verein Bumerang e.V. – Verein für Arbeitsförderung, Umwelt-, Jugend und Sozialarbeit – gewonnen.

Es wurde auch nach einer Lösung der besseren Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr gesucht. Leider ist es nicht möglich, eine zusätzliche Buslinie einzurichten. Daher wird durch den Landkreis und die Gemeinde ein Kleinbus zur Verfügung gestellt, der bei Bedarf und nach Absprache auch von den Einwohnern des Ortsteiles Kienbaum für Arzt- und Behördentermine in Anspruch genommen werden kann.

 

Grünheide (Mark) - Altbuchhorst

Der Landkreis Oder-Spree hat die Gemeinde Grünheide (Mark) jetzt offiziell darüber informiert, dass ab Anfang November die zeitweilige Unterbringung von voraussichtlich 37 Flüchtlingen im Haus für Kinder- und Jugendfreizeiten Ferienland e.V. in der Luisenstraße erfolgen wird.

Am 27. Oktober 2015 um 19:00 Uhr fand dazu eine öffentliche Informationsveranstaltung in der Kirche Grünheide (Mark) „Zum guten Hirten“, Karl-Marx-Straße 36 statt.